Über mich

Motivation entsteht aus Selbständigkeit

Als Eltern stellen wir uns alle eine Frage:

„Wie kann ich meine Kinder auf die Zukunft vorbereiten?“

Ich bin der Meinung, dass die Bildung unserer Kinder das Fundament für deren spätere Zukunft darstellt. Bei meinen 3 Kindern und im Gespräch mit meinem Umfeld musste ich erkennen, dass Schulprobleme weniger aus dem Unterrichtsstoff als durch falsche Lernmethodik entstehen. Zur Lösung schulischer Probleme benötigen viele Kinder eine ganz individuelle Unterstützung, die von unserem Schulsystem und reinen Nachhilfestunden nicht geleistet werden kann.

2009 habe ich nach meiner Ausbildung zur Lerntrainerin die erlernten Methodiken und Praktiken zu einem eigenen Konzept zusammengefasst und damit große Erfolge bei der Arbeit mit den Kindern erzielt. Beispielhaft stehen hier die Verknüpfung der Sokrates-Methode, der Pädagogik nach Prof. Montessori und der Kinesiologie nach Dr. Dennison, durch die sich Problemstellungen ganzheitlich lösen lassen.

Mein Ziel ist es, mit Ihrem Kind seine persönliche Lernmethode zu entwickeln, auf der es selbständig aufbauen kann. Ein Leben lang.

Soziales Engagement

In meiner Position als Lerntrainerin sehe ich mich nicht nur in der herkömmlichen Nachhilfe. Es ist mir besonders wichtig, auch soziales Engagement zu zeigen. Deshalb unterrichte ich Schüler, die über das Bildungs- und Teilhabepaket gefördert werden, sowie Schüler und junge Erwachsene, die am NAVI-Projekt des Caritasverbandes und des Internationalen Bundes teilnehmen.

-